Willkommen bei der Wählergemeinschaft Haltern

WählerGemeinschaft Haltern e.V.

Seit über 50 Jahren steht die WählerGemeinschaft Haltern e.V. für bürgernahe und überparteiliche Kommunal-Politik.

mehr lesen...

Was ist die WGH?

  • kommunale Partei
  • bürgernah
  • ungebunden
  • kritisch
  • ansprechbar
  • konsequent
  • transparent
  • keine Mitläufer

Mitglied werden

Jetzt WGH Mitglied werden !!

Kolumne

kolumne
--- 28.11.2018 ---
Die SPD hat gerade mal wieder die Spendierhosen an. Obwohl auch sie den Stärkungspakt unterschrieben hat, wird sie nicht müde, in den Ausschüssen kostenträchtige Anträge zu stellen, um teure Geschenke an ihre potenziellen Wähler zu verteilen. Wenn die anderen Parteien dann gezwungenermaßen mangels Masse ablehnen müssen, werden sie als bürgerfern hingestellt.

Jetzt fordert die SPD einen Hundeplatz. Es gibt zweifellos den Bedarf dafür, vielleicht sogar die Notwendigkeit, aber ob ein Hundespielplatz opportun ist, während gleichzeitig (auch mit Zustimmung der SPD) Kinderspielplätze aus Kostengründen geschlossen werden müssen, darf diskutiert werden. Wo der Platz sein soll, bleibt offen. Erreichbar soll er sein, am Waldrand. Schön! Wenn wir ein solches Grundstück hätten, könnte dort allerdings auch der bezahlbare Wohnraum entstehen, den nicht nur die SPD will.

Geradezu skurril ist die Begründung für den Hundeplatz: Die Stadt müsse den Hundebesitzern für ihre Hundesteuer etwas bieten. Diese Argumentation bezeugt doch das gestörte Verhältnis der Sozialdemokraten zum Geld. Liebe SPD, wenn die Stadt alle Steuern auf welchem Wege auch immer an die Steuerzahler zurückgeben würde, gäbe es hier keine Kindergärten oder Schulen, keine Straßen oder Radwege, keine Sportstädten oder Kulturveranstaltungen, keine Rentnerberatung, keinen Bürgerservice, in anderen Worten: Keine Stadt!

In wenigen Tagen beginnt für uns Kommunalpolitiker die sitzungsfreie Zeit. Daher verabschiede ich mich für dieses Jahr und wünsche allen eine schöne Adventszeit! Auch der SPD!

Dr. Hans-Ulrich Mast

Dr. Hans-Ulrich Mast

...mehr lesen »»»

Zum Seitenanfang