(Straßenneubau zwischen Olfen und Hullern)
Mitglieder des Aktionsbündnisses stellten zwei Informationstafeln am Alten Postweg auf.

Vielefleißige Helfer, darunter auch Veronika und Heinz-Werner Vißmann von der WGH, bauten zwei große Informationstafeln am Wegrand des Alten Postweges auf. EineTafel wurde gegenüber dem Mun. Depots errichtet, eine zweite am Dorfausgang von Hullern.

Die Tafeln enthalten Informationen über die geplanten Streckenvarianten sowie eine Zusammenfassung der Gründe gegen den Bau dieser Straße. Weiterhin werden dort zukünftig die aktuellen Entwicklungen der Planungen ausgehängt. Wir sind dankbar, dass der Rat der Stadt Haltern sich einstimmig gegen den Bau ausgesprochen hat. Der Erhalt einer sensiblen Landschaft hat in Haltern noch immer einen höheren Stellenwert als der Bau einer überflüssigen Straße.

Wir werden über weitere Aktionen zeitnah berichten. Es werden noch Unterschriftenlisten an den Tafeln ausgelegt. Wir bitten um zahlreiche Unterstützung.

Diese Straße darf nie gebaut werden.

Zum Seitenanfang