Rund um Haltern

Einrichtung von extrabreiten ParkplätzenDie WGH hat beantragt, extrabreite Parklätze für Schwangere und Mitbürger/innen mit körperlichen Einschränkungen einzurichten.

In unserer Stadt sind viele Mitbürger/innen auf einen PKW angewiesen, um ins Stadtzentrum zu gelangen. Zu diesem Personenkreis gehören neben Schwangeren auch viele ältere Menschen, die zwar bewegungseingeschränkte sind, aber keinen Anspruch auf einen Behinderten-Parkausweis haben.

Weiterlesen: Einrichtung von extrabreiten Parkplätzen

Renaturierung der Lippe in AhsenDieses Jahr fuhren die Mitglieder der WGH mit dem Fahrrad bei schönen Sonnenschein von Haltern nach Ahsen zum Haus Vogelsang. Dort wurden wir von Herrn Sanders, dem Baustellenleiter der Bauüberwachung, umfassend und kompetent über die geplanten Baumaßnahmen zur Entfesselung der Lippe im Bereich Ahsen informiert.

Bei der anschließenden Begehung der Baustelle konnten wir den aktuellen Stand der Arbeiten besichtigen. Die bisher durchgeführten Maßnahmen ließen erahnen, welch eine wunderbare Landschaft dort entstehen wird.

Weiterlesen: WGH besichtigt Arbeiten zur Renaturierung der Lippe

Windkraft LippramsdorfDie WGH begrüßt die Aussagen im Koalitionsvertrag von CDU / FDP NRW. Nach jahrelangem zügellosem und umweltzerstörerischem Ausbau der Windenergie sollen jetzt wieder die Bedürfnisse der Bürger stärker berücksichtigt werden. 1500m Abstand zur Wohnbebauung und Rücknahme der Privilegierung von Windkraftanlagen im Wald sind die zentralen Aussagen des Vertrages.

Wir hoffen, dass dies so schnell wie möglich umgesetzt wird, um Haltern am See eine weitere Belastung durch Windräder zu ersparen. Haltern am See hat bereits mehr als genug zur sog. Energiewende beigetragen. Die Belastung der Bürger und der Natur ist bereits unverhältnismäßig hoch.

 

Weiterlesen: Windkraft: Zurück zur Vernunft

Beseitigung einer GefahrenstelleDie WGH beantragt, dass die Einmündung des ehemaligen, sich auf dem Bürgersteig befindlichen Fahrradweges Nordwall, zurückgebaut wird.

Dadurch soll eine permanente Gefahrenstelle für Rad- und Autofahrer beseitigt werden.

Antrag ansehen:

pdf.png

Weiterlesen: WGH beantragt Beseitigung einer Gefahrenstelle

Seite 4 von 21

Zum Seitenanfang