Kategorie: Rund um Haltern

WGH Doppelkopfturnier 2019"Wie immer fand am Vorabend von Allerheiligen im Alten Gasthaus Döbber das WGH-Doppelkopf-Turnier statt. Nach zwei Runden mit jeweils 24 Spielen wurden unter den insgesamt 20 Teilnehmern die Sieger ermittelt.

Nach gut vier Stunden Spieldauer nahm der WGH-Vorsitzende Dr. Hans-Ulrich Mast die Siegerehrung vor. Dabei landeten mit Marga Gerdes (Dritte) und Heide Pannhorst (Vierte) zwei Damen unter den besten Fünf. Sieger und damit Gewinner des Barpreises in Höhe von 100,- Euro wurde Wolfgang Stephan. Zweiter und Gewinner eines gut bestückten Präsentkorbes wurde Rainer Drees."

Foto von links nach rechts: Rainer Drees, Wolfgang Stephan, Marga Gerdes, Dr. Hans-Ulrich Mast

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Kein Klimanotstand in Haltern am See!!Die WGH wird einer Ausrufung des Klimanotstandes nicht zustimmen. Wir halten einen Klimaschutz der alle Aspekte - ökologische, ökonomische und soziale – vernünftig miteinander verbindet und umsetzt für sinnvoll und richtig.

Wir werden nicht auf einen Zug aufspringen, der Klimaschutz mit einer gewissen Hysterie nur auf die Reduzierung von CO2 beschränkt und die Politik in einen Alarmzustand versetzt. Wer Angst und Panik verbreitet wird für eine Spaltung der Gesellschaft verantwortlich sein. Die Apokalypse an die Wand zu malen verhindert den Zweifel, Kritik und Dissens zum Schaden der Demokratie.

Haltern am See besitzt als Flächengemeinde große „noch“ intakte und ausgedehnte Waldflächen. Sofern sie nicht anderen „Projekten“ geopfert werden, werden sie über Jahrzehnte einen wesentlichen Beitrag zu einem guten Klima liefern und zu einer massiven CO2 Einsparung führen.

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Anträge zur Minderung der Belästigung durch MotorradlärmDie WGH hat zwei Anträge zur Minderung der Belästigung durch Motorradlärm an den Bürgermeister gestellt.

Antrag 1

Antrag 2

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Anhörung zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge im Landtag am 7. Juni 2019Die WGH hat die Volksinitiative des Bundes der Steuerzahler NRW e. V. zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge nach § 8, Abs. 1 Kommunalabgabengesetz in den vergangenen Monaten aktiv unterstützt und Unterschriften zur Abschaffung der Beiträge gesammelt.

In NRW legen die Städte per Satzung den Anteil fest, mit dem die jeweiligen Anwohner zur Erneuerung einer Straße herangezogen werden. Dabei können bei den vielen großen Grundstücken in Haltern am See schnell Beträge von mehreren Tausend Euro fällig werden. Dies finden wir weder gerecht noch zeitgemäß.

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

wgh-ostern-2019Wie jedes Jahr setzte die WGH eine lieb-gewonnene Tradition fort und verteilte bunte Ostereier in den Kindergärten der Stadt. Die Ostereier sind eine Bereicherung für die vielen Osterkörbchen. Marlies Salewski und Hartmut Wandt freuten sich auf die Ostereier-Übergabe im DRK-Kindergarten in Sythen.

Zusätzlich zu den 202 bunten Ostereiern gab es einen Korb voll mit Kinderäpfeln und Möhren.

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Für die städtische Liegenschaft im Bereich der Lippstraße 7 – 9 ist ein Bebauungsplan aufzustellen, welcher eine Bebauung mit altengerechten Wohnungen und gewerblichen Einheiten (nur im Erdgeschoß) festsetzt.

Antrag (pdf)

Artikel HZ (pdf)

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Haltern sieht die Ansiedlung von Wölfen in Schermbeck und den touristisch genutzten Wäldern in Haltern als sehr kritisch an. Konflikte sind vorprogrammiert. Meldungen aus anderen Wolfsgebieten tragen nicht unbedingt zu einer Beruhigung bei. Beschwichtigungen helfen hier nicht weiter. Vielmehr müssen geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um Waldbesucher und  Tiere auf der Weide ausreichend zu schützen.

Artikel RN Haltern (pdf)

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Die Kommunen können Straßenbaubeiträge für die Erneuerung in die Jahre gekommener Straßen erheben. Dies kann für Betroffene zu erheblichen Kosten führen, die unter Umständen existenzgefährdend sein könne. Die WGH findet dies ungerecht und unverhältnismäßig. Wir fordern daher die Abschaffung dieser Beiträge und unterstützen deshalb die Volksinitiative "Straßenbaubeitrag abschaffen".

Artikel RN Haltern (pdf)

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Doppelkopfturnier der WGH – ein ErfolgAuch in diesem Jahr fand das immer wieder gut besuchte Doppelkopfturnier der WGH statt. 34 Spielerinnen und Spieler sind der Einladung gefolgt und haben bis 24.00Uhr um die attraktiven Preise gespielt.

Dr. Hans-Ulrich Mast , Vorsitzender der WGH, nahm anschließend die Siegerehrung vor.
Es siegten Uwe Körting (Platz 1), Hermann Stuckstette (Platz 2), Andreas Mrosek (Platz 3).

Die WGH freut sich über die rege Teilnahme und dankt allen Spielern für den interessanten Spielabend.

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Extrabreite ParkplaetzeAm 11.09.2017 hat die WGH einen Antrag zur Ausweisung von extrabreiten Parkplätzen gestellt. Diese sollten vornehmlich von Personen mit Bewegungseinschränkungen genutzt werden, um ihnen das Parken in der Nähe des Stadtzentrums zu erleichtern.

Jetzt hat die Stadt reagiert und an verschiedenen Stellen in Zentrumsnähe extrabreite Parkplätze ausgewiesen. Die WGH begrüßt diese Maßnahme und hofft auf rege Nutzung durch den angesprochenen Personenkreis.

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

Marlies BreuerIn der Überschrift der Halterner Zeitung heißt es am 29.06.2018: „So stellen sich die „Grünen“ Vorgärten in Haltern vor“. Aber Haltern am See besteht nicht nur aus Grünen und da gehen die Vorstellungen auseinander.

Insektensterben beunruhigt nicht nur die Grünen. Dem entgegenzuwirken ist sicherlich im Sinne eines jeden Bürgers. Aber vorzuschreiben, wie der mündige Bürger seinen Vorgarten zu gestalten hat, geht entschieden zu weit. Was ich als schön empfinde, kann mir niemand vorschreiben. Wie sagte mein Großvater schon immer: „Schön ist nicht schön, gefallen ist schön“.

Weiterlesen ...

Kategorie: Rund um Haltern

WGH besichtigt Baustelle Lippedeich in LippramsdorfDie Wählergemeinschaft Haltern nutzte das schöne sommerliche Wetter zu einem gemeinsamen Ausflug zu den neuen Lippedeichen.

Mit dem Fahrrad ging es von Haltern Mitte über den Römerradweg nach Lippramsdorf. Dort nahm Herr Formanowicz, Baustellenleiter des Lippeverbandes, die Ausflügler in Empfang und gab ihnen eine Einführung zu den aktuellen Bauarbeiten. In einem sehr interessanten und umfassenden Vortrag erläuterte er die bisher durchgeführten und die für die nächsten Jahre geplanten Arbeiten.

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang